Battue 8192. Portrait für Battue 8192 2019-12-14

Menschenjagd als Spiel: App lockt mit 1 Million Euro Preisgeld

Battue 8192

Wer den Film Nerve kennt, erkennt bestimmt Parallelen. Der Clou: Bei der handelt es sich um einen anderen Spieler, der Sie ebenfalls in der realen Welt jadt. Der Startschuss fällt per Push-Nachricht Der Spielablauf: Kurz nachdem die 8192 Teilnehmer registriert sind, erhalten die Spieler eine Push-Nachricht auf ihr Handy. Nervenkitzel im Alltag Lanz glaubt, mit diesem Spiel, einer Art Pokémon Go für Erwachsene, in eine Lücke zu stoßen. September um 16 Uhr auf der Webseite. Die Idee klingt verrückt und genial - oder ziemlich krank: In dem neuen Echtzeitspiel Battue, das Mitte September offiziell in startet, jagen sich 8192 Spieler in 13 K. Denn der Jäger ist Gejagter, der Gejagte ist Jäger.

Next

8192

Battue 8192

Es gelten die jeweiligen Landesgesetze. Wann es losgeht, weiß niemand. Politik war schon immer ein brutales Geschäft. Die meisten sind einander unbekannt. Diese müssen jeweils in einem definierten Zeitfenster bestätigt werden, um sicherzustellen, dass der Auftragskiller einsatzbereit ist.

Next

Battue 8192: Wer tötet für eine Million Euro?

Battue 8192

Multipier: Increasing the difficulty, changing the grid size and enabling game modes increases your multiplier. Selbst wenn alle Teilnehmer nur den Basisbetrag ausgeben würden, bleiben den Machern rund eine halbe Million Euro. Findet keine Eliminierung in einer Runde statt, bekommen die Spieler innerhalb von 24 Stunden nach Ablauf des Auftrags eine Benachrichtigung Push-the-trigger zugeschickt, welche dann bestätigt werden muss. Game modes: 8192 has 2 additional game modes, and neither, one of them or both can be enabled in any single game. Denn der Jäger ist Gejagter, der Gejagte ist Jäger.

Next

Battue 8192: Ein Handy

Battue 8192

Die Runden dauern zwischen drei und dreißig Tage, sie beginnen immer unerwartet. . Dann zeigt sich, ob die Macher mit ihrer skurrilen Idee Erfolg haben. Man wolle dadurch den Alltag neu erfinden und eine Prise Adrenalin für jedermann ermöglichen. Mit den Werbeerlösen können wir die Arbeit unserer Redaktion bezahlen und Qualitätsartikel kostenfrei veröffentlichen.

Next

8192

Battue 8192

Die Idee kam Frederic Lanz und den beiden Mitgründern des Frankfurter Startups Thinqpool, Jens Wollstädter und Tobias Luger, bei einem gemeinsamen Männerabend. Das Bild muss eine gute Qualität und natürliche Hauttöne keine Filter aufweisen. Ich finde das schon ziemlich krass. Grid sizes: There are three grid sizes available for the game: 4x4, 5x5, and 6x6. Ende des Spiels Das Spiel endet nach 13 Runden mit der Ausschüttung der Gewinnsumme an den finalen Sieger. Also schlich er sich morgens und abends ins Büro, plante genau, wann er wo hin ging.

Next

Battue 8192: Ein Handy

Battue 8192

Lanz wählt absichtlich teils martialische Worte, um das neue Spiel zu beschreiben, spricht von Auftragskillern und Menschenjägern. Und er weiß: Diesen Menschen sollte ich finden, bevor er mich findet. Das Ziel: das Duell per Foto-Abschuss für sich zu entscheiden. Ich bin sehr gespannt, wie die erste Runde verlaufen wird. Irgendwann meldet sich die App mit einem Auftrag: Der Spieler bekommt ein paar Informationen, den Namen, das Foto, Alter und die Größe der Zielperson. Am Ende gewinnt derjenige, der von seinem Gegner als erstes ein Foto macht — ob im Einkaufszentrum, im Park oder bei einem Konzert.

Next

Gründer entwickeln Echtzeitspiel „Battue 8192“

Battue 8192

Premium-Mitglieder zahlen 389 Euro und bekommen zehn Ortungen — im direkten Duell könnte aber die Möglichkeit, den Aufenthaltsort des Kontrahenten angezeigt zu bekommen, ein entscheidender Vorteil sein. Natürlich war das Spiel das Thema des Abends. Frederic Lanz war zu schnell gefahren — mit dem Firmenwagen. Jetzt wollte die Polizei ihn identifizieren und Lanz, der wollte das verhindern. Lanz und seine Partner beim Startup Thinqpool wollten, dass mehr Menschen das spüren können. Nur die private und berufliche Adresse sind für die Jagd tabu. How to play: Concept: The purpose of 8192 is to move the tiles.

Next

Gründer entwickeln Echtzeitspiel „Battue 8192“

Battue 8192

Diese jagt ihn andersherum aber auch selbst. Jede Runde dauert zwischen drei und dreißig Tagen, die Gegner werden anhand von Postleitzahlen einander zugelost — im späteren Stadium des Spiels werden Reisen in andere Städte unerlässlich sein, um den Gegner möglichst schnell aufzuspüren und ihn mithilfe eines Fotos zu eliminieren. Für Nachrichtenseiten wie WirtschaftsWoche Online sind Anzeigen eine wichtige Einnahmequelle. Der Gesamtsieger des Games erhält ein Preisgeld von einer Million Euro. Einer der Erfinder war kurz vor der Ideenfindung polizeilich gesucht worden und befand sich dadurch nach eigener auf der Flucht, was ihn zu dem Konzept offensichtlich inspirierte.

Next

8192

Battue 8192

Viele Spieler ziehen seitdem mit ihrem Smartphone umher, um auf den Displays an realen Orten die virtuellen Taschenmonster zu fangen. Einzelne Ortungen kosten jeweils 10 Euro. Danke für Ihr Verständnis, Ihre Wiwo-Redaktion - 0% 1% 2% 3% 4% 5% 6% 7% 8% 9% 10% 11% 12% 13% 14% 15% 16% 17% 18% 19% 20% 21% 22% 23% 24% 25% 26% 27% 28% 29% 30% 31% 32% 33% 34% 35% 36% 37% 38% 39% 40% 41% 42% 43% 44% 45% 46% 47% 48% 49% 50% 51% 52% 53% 54% 55% 56% 57% 58% 59% 60% 61% 62% 63% 64% 65% 66% 67% 68% 69% 70% 71% 72% 73% 74% 75% 76% 77% 78% 79% 80% 81% 82% 83% 84% 85% 86% 87% 88% 89% 90% 91% 92% 93% 94% 95% 96% 97% 98% 99% 100%. Weitere Informationen müssen die Hobbykiller selbst herausfinden. Wer am Ende übrig bleibt, gewinnt eine Million Euro.

Next

Ein Handy

Battue 8192

Natürlich müssen Sie sich bei der Jagd an geltende Gesetze halten, auch die Heimatadresse Ihres Gegners ist tabu. Ganz billig ist der Spaß nicht. Dafür wird eine Gebühr von 389 Euro fällig. Dann kann die Jagd beginnen. Allerdings müssen Interessierte auch ein enormes Startgeld von 398 Euro zahlen. Ob es tatsächlich 8192 werden, wird man erst wissen, wenn sich am 19. Die Teilnahme kostet in der Basisversion 189 Euro mit einer Gegner-Ortung pro Runde.

Next