Ich bin doch keine maschine. Spruch des Tages 2019-12-15

Ich bin doch keine Maschine!

Ich bin doch keine maschine

Du hattest da auch etwas zu gepostet. Die ethische Option ist also nicht, die Digitalisierung abzusagen, zu verbieten oder gesetzlich zu reglementieren, sondern Menschen dazu zu bef├Ąhigen, den ver├Ąnderten Anforderungen der Digitalisierung gerecht zu werden. Das empfinde ich als unfair den anderen fitten Bloggern gegen├╝ber. Es geht darum, dass man selbst nicht mehr zul├Ąsst, dass man Fehler macht, und dass man sich selbst in Strukturen presst. Ich fange also langsam und Step f├╝r Step an ├╝ber das Thema Nachhaltigkeit nachzudenken. Du bist du und du bist gut so wie du bist, egal ob du nun Fitnesstipps gibst, die ich ├╝brigens immer noch sehr gut finde, oder ob du nun entschieden hast bewusster zu leben, das sollten wir ├╝brigens alle tun. Soziologen f├╝rchten die Reiz├╝berflutung, Psychologen das Suchtpotenzial.

Next

Tim Bendzko

Ich bin doch keine maschine

Daf├╝r, dass man nichts mehr wertsch├Ątzt, was man hat. Die Digitalisierung macht Arbeit ortsunabh├Ąngig und zeitlich flexibler ÔÇö was dann schon nahtlos in den Nachteil ├╝bergeht. Du hast ein wirkliches Talent zum Schreiben. Neue Sichtweisen, neue Wege, neue Erfahrungen. Aber ein Mensch aus Fleisch und Blut produziert Emotionen, Gedanken, Ideen. Oktober 2017 at 8:01 Ich finde es wundersch├Ân wie du das alles in worte fasst.

Next

Ich bin doch keine Maschine

Ich bin doch keine maschine

Es ist wie ihr seht ein Spruchband, das ich selbst voller Freude an einem Abend in langer Handarbeit aus Draht gedreht und dann mit Naturband umwickelt habe. Mit Fehlern, Schw├Ąchen, St├Ąrken, einem Grinsen im Gesicht, Hoffnung, neuen Ideen und mit Herz. Ich liege in Ketten aus unausgesprochenen Regeln. Auch und gerade in der Digitalisierung. Einfach so weiter machen Ist keine Option Ich muss hier ausbrechen Wenn du das hier liest Bin ich schon auf und davon Ich will mein Leben selbst gestalten Muss es wenigstens probier'n Ich brauche die Kontrolle zur├╝ck Kann nicht mehr nur funktionier'n Ich bin doch keine Maschine Ich bin ein Mensch aus Fleisch und Blut Und ich will leben Bis zum letzten Atemzug Ich bin ein Mensch Mit all meinen Fehlern Meiner Wut und der Euphorie Keine Maschine Ich leb' von Luft und Fantasie Es gibt noch so viel Au├čergew├Âhnliches zu erleben Die ganze Welt steht mir offen Ich steh' wie angewurzelt daneben Ich lieg in Ketten Aus unausgesprochenen Regeln Trete auf der Stelle Aber muss mich frei bewegen Ich bin doch keine Maschine Ich bin ein Mensch aus Fleisch und Blut Und ich will leben Bis zum letzten Atemzug Ich bin ein Mensch Mit all meinen Fehlern Meiner Wut und der Euphorie Keine Maschine Ich leb' von Luft und Fantasie Von Luft und Fantasie Bis ich die Schwerkraft besieg' Werd' ich nicht kapitulier'n Werd' ich nicht kapitulier'n Ich bin doch keine Maschine Ich bin ein Mensch aus Fleisch und Blut Und ich will leben Bis zum letzten Atemzug Ich bin ein Mensch Mit all meinen Fehlern Meiner Wut und der Euphorie Bin keine Maschine Ich leb' von Luft und Fantasie Ich bin doch keine Maschine Ich leb' von Luft und Fantasie.

Next

Tim Bendzko

Ich bin doch keine maschine

Denn wie soll man etwas falsch machen, wenn man sich selbst neu entdeckt? Du warst noch nie so authentisch! Ich bin ein Mensch aus Fleisch und Blut. Dann kommen mir manchmal ganz spontan ÔÇö wie viele wohl sagen w├╝rden ÔÇö total verr├╝ckte Dinge in den Kopf. Selbst wenn er mich nur in den Arm genommen h├Ątte einmal oder wir nur kurz telefoniert h├Ątten, h├Ątte ich mich genau so gefreut f├╝r den gesamten Tag. Wir begegnen ihr t├Ąglich in Form von autonomen und halb-autonomen Maschinen, Ger├Ąten und Anlagen, die miteinander vernetzt sind und viele Steuerungs- und Kontrollaufgaben ├╝bernehmen, die fr├╝her Menschen erledigt haben. Von ├╝berall her musste man sich die Zahlen zusammenklauben und sich die Finger auf dem Taschenrechner wundtippen. Danke, dass du deine Gef├╝hle und Emotionen mit uns teilst was bestimmt auch nicht immer einfach ist. Wir denken selbstst├Ąndig und deshalb d├╝rfen wir auch entscheiden, was wir tun und wer wir sind.

Next

Ich bin doch keine Maschine

Ich bin doch keine maschine

Man muss da auf sein Bauchgef├╝hl h├Âren und auch ehrlich mit sich sein. Meistens hat man dann eine Zeile und ab da ist es wie Kreuzwortr├Ątsell├Âsen. Ich bin doch keine Maschine! Einfach so weitermachen ist keine Option Ich muss hier ausbrechen - wenn du das hier liest, bin ich schon auf und davon Ich will mein Leben selbst gestalten, muss es wenigstens probieren Ich brauche die Kontrolle zur├╝ck, kann nicht mehr nur funktionieren Ich bin doch keine Maschine! Die ├Ąlteren unter uns erinnern sich noch, was es damals f├╝r ein Aufwand war, zum Beispiel einen Kostenplan von Hand aufzustellen. September 2017 at 20:40 das alles macht dich so unfassbar sympatisch, authentisch. Wie kommst du zu deinen neuen Songs? Eine Welt mit immer mehr Maschinen, verliert mehr und mehr an Menschlichkeit. Ich finde deine Entwicklungsschritte einfach nur unglaublich und k├Ânnte nichts an dir aussetzen. Bendzkos drittes Album ist erfolgreich in den Charts positioniert.

Next

Spruch des Tages

Ich bin doch keine maschine

Genau das ist der springende Punkt. Andererseits gibt es Berufe, die absehbar nicht maschinell ersetzt werden k├Ânnen: die sozialen und kulturellen Berufe, Erzieher, Pfleger ÔÇŽ In diesen Bereichen liegt das Potenzial der Digitalisierung lediglich bei gesch├Ątzten zehn Prozent. So richtig, dass es mir Spa├č macht. Es ist immer sch├Ân, gleichgesinnte Menschen zu finden und ich bin gespannt wie deine und auch meine Reise weitergeht. Ab einer gewissen Erreichbarkeit wird aus der totalen Flexibilit├Ąt ├╝bergangslos die totale Unfreiheit. Das l├Âst das ethische Dilemma der Digitalisierung nicht, weil es dem ungelernten Lagerarbeiter nicht hilft, den die Digitalisierung arbeitslos macht? Doch beide werten Berufe, die bislang von Menschen ausge├╝bt wurden, stark ab.

Next

Ich bin doch keine Maschine

Ich bin doch keine maschine

Wer Offline-Hygiene, ein autonomes Selbstwertgef├╝hl und den Umgang mit Trollen nicht an der Schule lernt, sollte diese Bildungs- und Entwicklungsl├╝cken nach dem Schulabschluss so schnell wie m├Âglich schlie├čen. Wie gut sind unsere Noten, welches Studium erreichen wir, wie zeigen wir uns in einem Job, haben wir den perfekt definierten K├Ârper und am besten noch einen perfekten Partner. Ich m├Âchte lieber wieder meine Erfahrungen teilen, wenn ich Lust darauf habe. Es ist selbstverst├Ąndlich, dass der Partner da ist. Du hast ja schon von Erfolgen und Wettbewerb gesprochen.

Next

Ich bin doch keine Maschine

Ich bin doch keine maschine

Und ich kann die ganze Kritik nicht verstehen aber umso wichtiger ist es das du nach vielen Tassen Tee das ganze raus gesp├╝lt hast. Deine Beitr├Ąge erinnern immer wieder daran und helfen wirklich, sich nicht zu sehr den Ma├čen der Gesellschaft anzupassen, mehr auf sich selbst zu vertrauen und das Leben richtig wahrzunehmen, dankbar zu sein und zu leben. Woher dieses Gef├╝hlschaos kommt wei├č ich nicht genau. Wenn eine Maschine mal ausf├Ąllt, wird sie gewartet, damit sie wieder l├Ąuft. Der Druck muss wirklich hoch sein.

Next

Ich bin doch keine Maschine

Ich bin doch keine maschine

Es ist schon ein bisschen autobiographisch. Wir k├Ânnen von zu Hause aus oder von jedem Ort der Welt jede Menge Arbeit digital erledigen. Ich denke nicht, dass man richtig gl├╝cklich werden kann, wenn man sich selbst und seinen K├Ârper nicht annehmen kann und vergisst, dass das wichtige die Gesundheit und kein K├Ârper mit Modelma├čen ist. Mir hilft es immer wieder, deine Beitr├Ąge zu lesen und daran erinnert zu werden, dass wir nicht darauf ausgelegt sind, perfekt zu sein und immer zu funktionieren in einer Gesellschaft, die einem dies so h├Ąufig vermittelt. Was f├╝r ein besonderes Erlebnis! Manchmal inspirieren mich Menschen einfach.

Next

Keine Maschine

Ich bin doch keine maschine

Und ich glaube das die negativen Kommentare und die Hassposting st├Âren, aber bitte vergiss nie wieviele Menschen hinter dir stehen, dich bewundern und alles toll finden was du machst! Lauf wenn du laufen willst oder eben nicht. September 2017 at 8:31 Wow Lou, ich weiss gar nicht was ich schreiben soll und doch will ich einen Kommentar hinterlassen. Der andere ist froh ├╝ber diese M├Âglichkeit, da er sich dann das zu erwartende Donnerwetter des Kunden am andern Morgen erspart: Wie wir mit den vielen befreienden und den vielen bedrohlichen Potenzialen der Digitalisierung umgehen, sollten wir schon selber, individuell regeln. Seit Dezember 2016 habe ich auch das Thema Minimalismus f├╝r mich entdeckt und versuche im Zuge dessen auch nachhaltiger zu leben. Und davon habe ich viele.

Next